http://www.ac-einigkeit.de

Athleten-Club Einigkeit Elmshorn von 1893 e.V.

Vereinslogo

AC Einigkeit Boxring

Der Boxsport  -  Bücher

  Startseite
  Nachrichten
  - Die blaue Ecke
  - Ringgeflüster
  Sportkalender
  Der Verein
  - Wir über uns
  - Training
  - Kontakt
  - Boxer + Erfolge
  - Mitgliedsbeitrag
  - Regelwerk
  - Vereinschronik
  Der Boxsport
  Seitenübersicht
  Suchen + finden
  Über diese Seite
zurück ]

     Allgemeine Informationen, Star-Porträts
 
Bitte wählen Sie:
 

They never come back
... die größten Boxkämpfe des Jahrhunderts

Oskar Klose
Kurt Schauppmeier



Oskar Klose und Kurt Schauppmeier
Walhalla und Praetoria Verlag, Regensburg
1972

"They never come back" ist ein geflügeltes Wort aus der Sprache des Boxsports. Übersetzt heißt es: "Sie kommen niemals wieder". Gemeint sind damit die Weltmeister im Schwergewicht der Berufsboxer, denen es schier unmöglich ist, dieses ungeschriebene Gesetz zu durchbrechen. Bisher konnte es lediglich ein einziger widerlegen, nämlich der farbige Amerikaner Floyd Patterson, der sich von Ingomar Johannsson den Titel in einem dramatischen Fight zurückholte.

Oskar Klose, einer der bekanntesten und beliebtesten deutschen Fernseh- und Rundfunkreporter faszinierte mit der Serie "They never come back" die Zuschauer an den Bildschirmen in der ihm eigenen Art derart, daß die ursprünglichen elf Folgen auf zweiundzwanzig erweitert werden mußten. Die Resonanz aus dem Publikum übertraf alle Erwartungen. Begeisterung, Zustimmung, Anerkennung und Nachfragen waren in einem nie erwarteten Ausmaß zu verzeichnen. Verständlich, daß vielfach der Wunsch nach einer Buchausgabe laut wurde.

Der Regensburger Sportjournalist Kurt Schauppmeier hat sich in Zusammenarbeit mit Oskar Klose an die Arbeit gemacht und die größten Boxkämpfe des Jahrhunderts uns nochmals vor Augen erstehen lassen. Die Skala der Großereignisse im Boxen reicht vom Anfang des Faustkampfes, als man noch 75 Runden und mehr ohne Handschuhe im Ring stand, bis in die jüngste Gegenwart. Taten eines Jess Willard, Gene Tunney, Jack Dempsey, Jack Sharkey, Max Schmeling, Joe Louis, Floyd Patterson, Sonny Liston, Cassius Clay und Joe Frazier - um nur einige zu nennen - werden in packender Weise erzählt. Mit diesen Namen verbinden sich nicht nur begeisternde Fights, sondern auch viele oftmals unbekannte menschliche Schicksale und Tragödien, oftmals amüsante Geschichten zum Schmunzeln.

Nicht nur die Schwergewichtler werden ausführlich in Worten und fast neunzig ganzseitigen hervorragenden Bildern vorgestellt. Natürlich dürfen auch die "Kleineren", der leichteren Gewichtsklassen, nicht fehlen. Männer wie Sugar Ray Robinson, Archie Moore, Carmen Basilio oder Gene Fullmer haben ebenfalls entscheidende Teile der Boxgeschichte mitgeschrieben.

Deutsche Boxer der Weltklasse, wie sie in ihren besten Zeiten zum Beispiel Gustav Scholz, Peter Müller oder Karl Mildenberger darstellten, und aus allerjüngster Zeit der Europameister aller Klassen Jürgen Blin, werden ebenfalls dem Leser in die Erinnerung zurückgerufen.

Die mitreißenden Schilderungen von Oskar Klose und Kurt Schauppmeier lesen sich wie ein spannender Roman. Hervorragende, teilweise noch nicht veröffentlichte Fotos lassen uns die Atmosphäre der Boxereignisse des Jahrhunderts miterleben. In diesem Buch kann jeder Freund des Boxsports die "greatest Fights of the Century", die seinerzeit die ganze Sportwelt in Atem hielten, nochmals verfolgen.

nach oben zum Seitenanfang


Weltmeister aller Klassen

Hartmut Scherzer



Hartmut Scherzer
Copress Verlag, München
ISBN 3-7679-0104-8
1976

Nicht erst seit Muhammad Ali gehören Titelkämpfe um die Boxweltmeisterschaft im Schwergewicht zu den erregendsten Ereignissen des internationalen Sports.

Dieses Buch schildert den Kampf um die Weltmeisterschaft aller Klassen, das Millionenspiel um den höchstdotierten Titel des Sports; es beschreibt die Männer mit dem Dynamit in den Fäusten und auch deren menschliche Schwächen. Es enthält darüber hinaus alle Titelkämpfe in allen übrigen Gewichtsklassen des Berufsboxsports.

nach oben zum Seitenanfang


Boxen live

Herausgegeben von Kai Ebel



Herausgegeben von Kai Ebel
Zeitgeist Verlag, Düsseldorf
ISBN 3-613-69211-2
1996

Die großen Boxer und ihre Fights.
Macher, Trainer, Promoter.
Technik, Regeln, Fachbegriffe.
Die deutschen Stars von Schmeling bis Schulz.

Ein Sport voller Faszination. Viele Millionen haben die Boxkämpfe von Henry Maske am Bildschirm verfolgt. An die dramatischen Fights von Muhammad Ali erinnern sich Generationen. Max Schmeling wurde zur Legende.

Dieses Buch läßt ein Jahrhundert Boxgeschichte lebendig werden. Mit allen Schicksalkämpfen der Weltmeister. Von John Sullivan bis Mike Tyson. All ihre Triumphe, all ihre Niederlagen.

Boxen live ist aber vor allem eine spannende Ergänzung zu den großen Box-Übertragungen von RTL. Es stellt die Boxstars von heute vor. Es durchleuchtet die Hintergründe und blickt hinter die Kulissen des Geschäfts um Ehre und Milliarden.

nach oben zum Seitenanfang


Boxen - Die großen Stars

Dieter Hennig



Dieter Hennig
Copress Verlag, München
ISBN 3-7679-0519-1

Die Könige im Ring
Sie sind extrem wachsam, schüchtern den Gegner mit eiskalten Blicken ein - immer auf der Suche nach dessen Schwächen, um im richtigen Moment anzugreifen und kampfentscheidende Treffer zu erzielen. Sie hoffen auf den "Lucky punch", den sie gleichzeitig fürchten, überlassen nichts dem Zufall, sondern verlassen sich nur auf ihre zwei engsten Vertrauten: die linke und die rechte Faust. Als die Könige im Ring laden sie außerhalb dieses Quadrats ein unbeschreibliches Spannungsfeld auf, das ganze Generationen von Fans zu hypnotisieren vermag. Im Besitz eines nahezu unerschütterlichen Kampfgeists. haben sie stets nur ein einziges Ziel vor Augen: das Unmögliche möglich zu machen. 20 Boxstars, verehrt und von aller Welt gefeiert, hat Dieter Hennig für dieses hervorragend ausgestattete Geschenk-Buch ausgewählt.
Der Leser findet darin sorgfältig recherchierte und spannend zu lesende Star-Porträts. Darüber hinaus gibt es zu allen Top20-Boxern wichtige Daten und Fakten, interessante Zitate sowie die Top-Fights auf einen Blick. Mit erstklassigen Fotos von den besten Sportfotografen der Welt.

nach oben zum Seitenanfang


Faszination Boxen

Reiner Schloz



Reiner Schloz
Copress Verlag, München
ISBN 3-7679-0565-5

Harte Männer im Ring: Boxen zählt zu den ältesten Sportarten überhaupt und fasziniert überall auf der Welt viele Millionen Fans.
Kraft, Ausdauer und Mut gehören dazu ebenso wie Konzentration, taktisches Verständnis und Schnelligkeit, und in der unmittelbaren Auseinandersetzung Mann gegen Mann verwandelt sich der Ring in ein Podium für kaum gebändigte Triebe, Triumphe und Tragödien.
Nicht umsonst ließen sich auch Dichter und Poeten von der schweißgetränkten Atmosphäre emotional aufgeheizter Box-Arenen inspirieren: Auf den Brettern, die für einen Boxer die Welt bedeuten, entscheiden oft Bruchteile von Sekunden über Sieg und Niederlage - eine kurze Unachtsamkeit kann das vorzeitige Aus bedeuten, und der entscheidende Treffer zur richtigen Zeit verwandelt hoffnungsvolle Newcomer über Nacht in potentielle Multimillionäre.
Vier Fäuste für ein Halleluja: Auch die deutschen Boxer haben mit Henry Maske und Co. in den letzten Jahren den Anschluß an die internationale Spitze geschafft, und seit Max Schmeling war die Begeisterung für den Boxsport hierzulande nicht mehr so groß.
Im vorliegenden, mit vielen Actionfotos und historischen Raritäten illustrierten Band steigt der erfahrene und kompetente Sportjournalist Reiner Schloz für den Leser in den Ring und beleuchtet in zwölf Runden die Faszination Boxen: spannend, amüsant und informativ.

nach oben zum Seitenanfang


Die deutschen Boxstars

Tobias Drews



Tobias Drews
Pietsch Verlag, Stuttgart
ISBN 3-613-50334-4
1999

Welche deutschen Boxer standen schon mit Muhammad Ali oder Mike Tyson im Ring? Wer schlug Roy Jones und Oscar de la Hoya? Aus welcher Stadt kommt Regina Halmich, die Fliegengewichts-Weltmeisterin im Frauenboxen? Diese und viele andere Fragen beantwortet jetzt Tobias Drews in diesem Buch, das über 100 Jahre Boxsport in Deutschland und in der Welt aufblättert.

Er stellt über 40 herausragende deutsche Boxer vor - von Max Schmeling über Bubi Scholz und Henry Maske bis zu Sven Ottke, Dariusz Michalczewski und Vitali sowie Wladimir Klitschko. Seine Porträts zeigen die Menschen, die hinter den großen Namen stehen; welchen Weg sie gingen, bis sich bei ihren Kämpfen die großen Arenen füllten. Er beschreibt ihre großen Fights ebenso, wie ihre sportlichen Stärken und Schwächen und ihren persönlichen Stil. Aber auch die Newcomer werden hier vorgestellt; die Talente, die in den nächsten Jahren die Schlagzeilen beherrschen könnten.

Neben vielen Informationen und Hintergründen zu diesem faszinierenden Sport verschafft dieses Buch den Überblick über die vielen Gewichtsklassen, erklärt die Fachbegriffe und das Reglement, nennt Kontakt-Adressen und sagt, wo im Internet man sich auf dem laufenden halten kann. Dieses Buch ist genau das richtige für alle Boxfans: informativ, unterhaltsam und reich illustriert.

nach oben zum Seitenanfang


Boxen

Bertram Job



Bertram Job
Feierabend Verlag, Berlin
ISBN 3-936761-03-5
2003

... Boxer siegen und verlieren so triumphal oder so demütigend, so dramatisch und so spektakulär wie kaum ein anderer Athlet. Und der Ausgang ihrer Vergleiche ist oft genug schicksalhaft: Ein einziger Niederschlag kann die Karriere, ja das Leben des einen entscheidend beflügeln, während die Laufbahn des anderen damit unter Umständen beendet wird. Also ist beinahe jedes Ringduell auch ein crossroad fight - ein Kampf um ein angenehmeres Dasein, dem sich nur einer der beiden Gegner an diesem Abend ein Stück weit nähern darf. Das macht das Preisboxen zu einem "furchtbaren Sport", wie es der frühere Mittelgewichts-Champion Rocky Marciano einmal formulierte, denn "der Kampf ums Überleben ist der (eigentliche) Kampf". Doch nicht einfach der Stärkere, sondern der im komplexen Sinne Bessere, Geschicktere trägt hier in der Regel den Sieg davon.

- jg - DAS BUCH zum Profiboxen. Alles Wissenswerte, anschaulich und spannend geschrieben sowie viele Fotos auf 418 großformatigen Seiten. Da kein Thema ausgelassen wird bzw. fehlt, ist dieses Buch auch sehr gut zum Nachschlagen geeignet.

nach oben zum Seitenanfang


Bibbia del Pugilato

Guiseppe Ballarati



Guiseppe Ballarati
Rom
1990

Kennt eigentlich Jeder: das "Who is who" des Boxens.


nach oben zum Seitenanfang

© 2000,  Jens Gatzenmeier

 Stand: Januar 2008