http://www.ac-einigkeit.de

Athleten-Club Einigkeit Elmshorn von 1893 e.V.

Vereinslogo

AC Einigkeit Boxring

Der Boxsport  -  Bücher

  Startseite
  Nachrichten
  - Die blaue Ecke
  - Ringgeflüster
  Sportkalender
  Der Verein
  - Wir über uns
  - Training
  - Kontakt
  - Boxer + Erfolge
  - Mitgliedsbeitrag
  - Regelwerk
  - Vereinschronik
  Der Boxsport
  Seitenübersicht
  Suchen + finden
  Über diese Seite
zurück ]

     Biographie - Vitali und Wladimir Klitschko
 
Bitte wählen Sie:
 

Unter Brüdern

Vitali und Wladimir Klitschko
in Zusammenarbeit mit Fred Sellin



Vitali und Wladimir Klitschko
in Zusammenarbeit mit Fred Sellin
Random House Entertainment, München
ISBN 3-8090-3025-2
2004

Vitali und Wladimir Klitschko sind ein Phänomen. Die Brüder aus der Ukraine haben Boxgeschichte geschrieben. Als "Gentlemen der Fäuste" sind sie weltberühmt geworden. Ihr Aufstieg in die Königsklasse des Boxsports, der mit bescheidenen Trainingsstunden in einer sowjetischen Turnhalle begann, ist einzigartig. Aber auch außerhalb des Rings bestechen die Offizierssöhne, die beide ihr Studium mit einem Doktortitel abgeschlossen haben, durch Charme und Intelligenz. Sie sind gefragte Werbestars und nutzen ihre Popularität, um karitative Projekte für Kinder in Not und Armut zu unterstützen.

Auf den ersten Blick wirkt die Geschichte des Brüderpaares wie eine Bilderbuchkarriere. Doch jetzt erzählen Vitali und Wladimir Klitschko zum ersten Mal, wie beschwerlich ihr Weg an die Spitze wirklich war. Ohne Disziplin, Zähigkeit und Ausdauer wären sie niemals dorthin gelangt, wo sie heute stehen. Gemeinsam berichten sie von ihrer ruhelosen Kindheit, vom Drill sozialistischer Erziehung, vom strengen Elternhaus und von lebensgefährlichen Spielen auf Militärstützpunkten. Sie erinnern sich an den Zusammenbruch ihrer geliebten Heimat, an unterirdische Atomtests und die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, deren Auswirkungen sie in Kiew miterleben mussten. Ungeschminkt schildern sie ihre ersten, noch unrühmlichen Boxversuche, ihre größten Triumphe - im Privatleben wie im Sport -, aber auch die Stunden ihrer bittersten Niederlagen.


nach oben zum Seitenanfang

© 2000,  Jens Gatzenmeier

 Stand: Januar 2008